Was macht mich aus!

Unsere Biostruktur

Unser Gehirn
Die Biostruktur-Analyse basiert auf den Erkenntnissen des Hirnforschers Paul D. MacLean und wurde von dem Anthropologen Rolf W. Schirm in den 70er Jahren entwickelt. MacLean identifizierte 3 Gehirne mit unterschiedlichen "Zuständigkeiten", abhängig von deren epochalen Entwicklung.
 
biostruktur-kopf-medium.gif
 
 

Großhirn
Das Großhirn ist das Gehirn der Rationalität, des planenden Handelns und der Voraussicht; es ist evolutionsgeschichtlich das jüngste Gehirn.

Zwischenhirn
Das Zwischenhirn ist das Gehirn der Emotionen, der Selbstbehauptung im Daseinskampf.
 
Stammhirn
Das Stammhirn ist das älteste Gehirn, Speicher der Erfahrungen von Jahrmillionen, Sitz der Instinkte und Lebensgefühle.
 
Heute noch wirken alle 3 Hirnbereiche in einem individuell unterschiedlichen Stärken-Verhältnis im menschlichen Verhalten zusammen.
Im Kern basiert das Structogram auf der von MacLean erkannten Teilung des Gehirns in drei unterschiedliche, sich jedoch gegenseitig ergänzende Hirnbereiche sowie darüber hinaus auf genetisch veranlagten Neurotransmitter Homöostase.
 
Grafisch finden die drei Farben des Structograms wieder:
GRÜN kennzeichnet z.B. die Grundmuster der Persönlichkeit im Bereich der Gefühle, ROT, im Bereich der Emotionen, BLAU im Bereich der Kognitionen. Wobei es sich immer um eine Mischung der drei Komponenten handelt.
 
Die Biostruktur-Analyse ist das Werkzeug zur Ermittlung dieses Stärken-Verhältnisses. Sie überzeugt durch geringen Zeitaufwand, einfache Handhabung, einprägsame Visualisierung sowie leichten und unmittelbaren Praxistransfer.